Steelers Bietigheim

Die offizielle Webseite der Bietigheim Steelers

07142/91797-0

NAVIGATION

Gameday – die Steelers reisen nach Düsseldorf

Gameday – die Steelers reisen nach Düsseldorf

Heute um 19 Uhr treffen die Schwaben im PSD Bank Dome in Düsseldorf auf die ruhmreiche DEG. Nach zwei Geisterspielen in Serie, spielt das Team von Daniel Naud heute im Rheinland wieder vor zu Zuschauern. Bis zu 5.000 Zuschauer dürfen die Spiele der Düsseldorfer verfolgen. Unter diesen werden auch einige Fans der Steelers sein – wir wünschen allen mitreisenden Fans, eine gute Anfahrt.

Weiter Infos zu den Bestimmungen gibt es hier: https://www.deg-eishockey.de/angepasste-rahmenbedingungen-bei-heimspielen/

Alle anderen können sich das Spiel bei MagentaSport hier anschauen: www.magentasport.de

Die DEG überraschte wie auch wir am Freitag. In Mannheim gewann man mit 4:2. Mit 39 Punkten nach 25 Spielen liegt man auf Platz 7 in der Tabelle. Das erste Spiel der beiden Clubs in Bietigheim gewannen die Schwaben im Oktober mit 5:2 – ein Ergebnis, das auch heute überragend wäre. Bis dahin, werden es aber sehr schwere 60 Minuten.

Top Torschütze und Scorer ist Brendan O´Donnel, mit 14 Toren und 12 Vorlagen. Daniel Fischbuch liegt mit 18 Punkten (fünf Tore) auf Platz 2. Mit Alex Barta, Alex Ehl und Tobias Eder, hat man weitere starke Spieler in der Offensive. In der Verteidigung sind Marco Nowak, Bernhard Ebner und Kyle Cumiskey sehr erfahrene Spieler. Im Tor bilden Mirko Pantkowski und Hendrik Hane das Duo.

Bei den Specialteams spielt die DEG ein immens gefährliches Powerplay. Mit 24,36% Erfolgsquote gehört man zu den besten Teams der Liga. In Unterzahl ist man mit 75,36% unterwegs.

Am Freitag gewannen die Jungs um Kapitän Constantin Braun gegen München dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung – diese gilt es heute zu bestätigen, dann ist auch in Düsseldorf was drin!