Wir sind sehr erleichtert, dass wir nach dem Schiedsgerichtsverfahren die Lizenz für die kommende Spielzeit in der DEL2 bekommen haben. Wir sind froh und dankbar weiter Teil der Liga zu sein. Auch die Mannschaft ist erleichtert, dass sie weiter gemeinsam für die Steelers aufs Eis gehen können.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen bedanken, die uns in den letzten vier Wochen tatkräftig unterstützt haben.

Wir konzentrieren uns nun auf zwei Dinge – die sportliche Vorbereitung auf die kommende Saison und darauf, die wirtschaftlichen Auflagen zu erfüllen. Wir arbeiten weiter hart daran, die Steelers wirtschaftlich zu konsolidieren und in eine sichere Zukunft zu führen.

Der Aufsichtsrat und die Geschäftsführung