Im letzten Spiel vor der Deutschland Cup Pause geht es für die Mannschaft von Trainer Hugo Boisvert nach Oberfranken, dort trifft man um 17:00 Uhr auf die Bayreuth Tigers. Wer das Team nicht begleiten kann, der kann bei Sprade.TV die Daumen drücken. Zur Buchung geht es hier: www.sprade.tv

Die von Petri Kujala trainierten Tigers liegen mit 14 Punkten auf Platz 12 der Tabelle. Am Freitag hatten die Oberfranken spielfrei (sie spielten bereits am Donnerstag in Freiburg), zuvor konnte man drei der letzten sechs Spiele gewinnen. Bei den drei Niederlagen ging es sehr eng zu, denn zweimal unterlag man mit einem Tor und einmal mit zwei Toren Unterschied. Beim ersten Duell im Ellental gewannen die Steelers mit 4:1.

Mit den beiden Finnen Juuso Rajala (18 Punkte) und Ville Järveläinen (16 Punkte) hat man zwei spielstarke Stürmer vorne drin. Tyler Gron ist mit acht Toren der Toptorschütze. Mit Martin Davidek und Ivan Kolozvary hat man zwei weitere erfahrene und gefährliche Angreifer im Kader. Neu dabei ist der US-Amerikaner Drew Melanson, der in seinen bisherigen drei Spielen vier Tore vorlegen konnte. Verlassen musste die Tigers dagegen mit Benjamin Kronawitter ein ehemaliger Steelers-Spieler. 47 Treffer konnte die Wagnerstädter bisher erzielen.

Vier davon gehen auf das Konto vom schwedischen Verteidiger Simon Karlsson, der zudem sieben weitere Treffer vorlegte. Tomas Schmidt bringt es auf gute acht Zähler. Der dritte Finne im Kader ist Roni Rukajärvi, der jedoch zurzeit verletzt fehlt, genauso wie Martin Heider. Neben Routinier Henry Martens komplettieren die Youngster Nicklas Mannes, Nojah Niejenhuis und Gustav Veisert die Defensive, die mit 58 Gegentoren die drittmeisten der Liga kassierte.

Im Tor fehlte am Donnerstag Goalie Brett Jaeger, der von Timo Herden aber bravourös vertreten wurde. Ob Jaeger am heute wieder dabei sein wird, bleibt abzuwarten.

Mit 16,7% Erfolgsquote ist das Powerplay ausbaufähig, in Unterzahl ist man mit 82,1% sehr gut unterwegs.

Freuen wir uns auf eine spannende Partie, an der am Ende die Steelers mit einem Sieg ein perfektes Wochenende vor der Pause feiern könnten. Wir wünschen dem Team und allen mitreisenden Fans eine gute Anfahrt und gibt GEMEINSAM alles um auch wieder auswärts feiern zu können!