Der DEL2-Marathon beginnt, bzw. die Steelers sind bereits mittendrin. Bereits heute um 19:30 Uhr treten die Schwaben, im Zuge des Nachholspiels vom 19. Spieltag, bei den Löwen Frankfurt an. Das Spiel wird live auf Sprade.TV übertragen. Zur Buchung geht es hier: www.sprade.tv

Mit im Bus nach Frankfurt wird Robin Just sitzen, der gleich heute sein Debüt für „seine“ Steelers geben wird. Für die Schwaben ist es der erste Auftritt bei den Hessen. Die bisherigen Spiele fanden im Ellental statt. Das letzte am vergangenen Freitag, dieses gewannen die Steelers mit 5:0. Doch heute wird das wieder ein ganz anderes Spiel. Die Löwen erholten sich schnell von der Niederlage und schlugen am Sonntag zuhause die Ravensburg Towerstars mit 7:1.

Bei den Löwen kehrte Mike Mieszkowski nach seiner Sperre ins Team zurück. Fraglich ist der Einsatz von Manuel Strodel und Martin Buchwieser. Weiter ausfallen werden die Verteidiger Kyle Wood, David Suvanto und Max Faber. Sebastian Collberg und Constantin Vogt fehlen in der Offensive. Dennoch kann Trainer Franz-David Fritzmeier auf ein starkes Team bauen, wie man am Sonntag gesehen hat.

Wir wünschen dem gesamten Steelers-Team eine gute Fahrt und viel Erfolg dabei, mit Punkten zurück ins Ellental zu kommen. Drückt von zuhause aus die Daumen!