Heute um 19:30 Uhr empfangen die Steelers die Eispiraten aus Crimmitschau in der EgeTrans Arena. Natürlich gibt es dieses Spiel wieder live bei Sprade.TV zu sehen. Zur Buchung geht es hier: www.sprade.tv

Rechtzeitig zum Kampf um die Plätze und vor den Playoffs tut es uns richtig gut, dass mit Kapitän Niki Goc und Stürmer Benjamin Zientek, zwei wichtige Spieler heute ihr Comeback geben werden – willkommen zurück! 

Sowohl die Sachsen als auch die Schwaben benötigen nämlich jeden Punkt um ihre derzeitigen Plätze in der Tabelle zu verteidigen. Die Eispiraten liegen mit 66 Punkten auf Platz sieben. Ein Spiel weniger und einen Punkt mehr als die Ravensburg Towerstars auf Platz neun. Die Steelers haben weiter Platz vier inne, ein Spiel mehr und fünf Punkte vor den Löwen aus Frankfurt, die am Dienstag das Nachholspiel gegen Bad Tölz mit 3:7 verloren. In den verbleibenden sechs Spielen ist zwischen Platz zwei und Platz sechs noch alles drin. An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an die Kassel Huskies, die sich vorzeitig die Hauptrundenmeisterschaft gesichert haben. 

Clever Fit Top Scorer im Team von Trainer Mario Richer ist Mathieu Lemay mit 66 Punkten (31 Tore). Mit Travis Ewanyk, Petr Pohl, Patrick Pohl und Sam Vigneault, hat man weitere starke Punktesammler im Kader. Eine tolle Saison spielt auch Timo Gams, der bislang 36 Punkte sammeln konnte (16 Tore).

In der Verteidigung haben André Schietzold und Mario Scalzo jede Menge Erfahrung. Mit Ole Olleff und Dominic Walsh hat man zwei weitere gestandene DEL2-Spieler für die Defensive, wobei Walsh auch als Stürmer eingesetzt werden kann. Der Kanadier Kelly Summers spielt mit 27 Punkten in 39 Spielen eine gute Hauptrunde. Youngster Niklas Heyer komplettiert die Hintermannschaft. 

Im Tor hat man mit Ilya Andryukhov und Michael Bitzer, zwei sehr gute Goalies. Der nachverpflichtete Deutsch-Russe Andryukhov spielte bislang 12 Spiele und fing 91,9% aller Schüsse. 2,81 Gegentore kassiert er je Begegnung. Der Deutsch-Amerikaner Bitzer kommt auf die Werte 89,5% und 3,18. Am Sonntag feierte er einen Shutout gegen Frankfurt.

Bei den Specialteams ist das Powerplay mit einer Quote von 23,6% sehr stark. In Unterzahl ist man mit 84,1% hinter Kassel das zweitbeste Team der Liga.

Für Spannung ist aufgrund der Endphase und Tabellensituation für mehr als gesorgt! Schaltet heute Abend ein und drückt den Steelers die Daumen – wir freuen uns auf EURE Unterstützung.