Am heutigen Freitag um 20:00 Uhr spielt das Team der Trainer Hugo Boisvert und Marc St-Jean gegen Lions aus Zürich. Die Schweizer spielen in der Swiss League, der zweiten Liga der Alpenrepublik. Gleichzeitig ist der GCK auch das Farmteam des ZSC Lions Zürich aus der ersten Liga, der National League.

Für alle Fans, welche die Mannschaft begleiten, das Spiel findet in Küsnacht statt, die Adresse der Eisarena lautet: Kunsteisbahn KEK, Johannisburgstrasse 11, 8700 Küsnacht.

Die Lions werden vom 39-jährigen Michael Liniger trainiert, der vom Assistenztrainer zum Chef befördert wurde und in seine erste Saison als Headcoach geht. In der abgelaufenen Saison verpasste man die Playoffs um nur einen Punkt und wurde am Ende neunter.

Die junge Truppe wird mit erfahrenen Spielern aufgewertet, darunter auch mit dem 30-jährigen US-Amerikaner Ryan Hayes, der zu den Topscorern der Swiss League gehört. Mit dem Schweden Victor Backman hat man zudem einen Stürmer, der auch Erfahrung aus der National League mitbringt und 2015 Meister in Dänemark wurde. Aus Rapperswill holte man Antonio Rizzelo, der weit über 600 Erstligaspiele in der Schweiz bestritt und 2018 als Kapitän mit seinem alten Team in die erste Liga aufstieg.

In der Verteidigung zählen zu den erfahrenen Spielern Patrick Sidler und Marc Geiger, welche der jungen Defensive Halt geben können. Denn mit einem Durchschnittalter von knapp über 23 Jahren, haben die Lions eine sehr junge Mannschaft.

Dies spiegelt sich auch im Tor wieder, denn mit Beat Trudel (19 Jahre), Marvin Kortin (19 Jahre) und Thibault Fatton (17 Jahre) hat mein ein Trio zwischen den Pfosten, welches noch am Anfang der Karriere steht.

Wir wünschen der Mannschaft sowie allen mitfahrenden Fans eine gute sichere Fahrt in die Schweiz.