Geschäftsführer Volker Schoch hat es gestern beim Fantalk bereits verkündet. Von unserem Kooperationspartner aus Nürnberg kommt Verteidiger Eric Stephan nach Bietigheim. Nach seiner Verletzung soll er im Ellental wieder zu alter Stärke zurückfinden und Spielpraxis sammeln.

Wie stark er sein kann, mussten die Steelers in der Vergangenheit schon zweimal selber spüren. 2016 wurde er mit Kassel gegen die Steelers Meister, ein Jahr später mit Frankfurt, erneut gegen seinen neuen Club.

Insgesamt bringt der 24-jährige gebürtige Berliner die Erfahrung aus 226 Spielen in der DEL2 mit, in denen der Linksschütze 15 Tore schoss und 49 auflegte. In der DEL spielte er in diesem Jahr 12-mal für die Franken und erzielte ein Tor. Seine Vita in der DEL begann bereits in der Saison 2012/13 in Düsseldorf. Für die DEG lief er in noch jüngeren Jahren bereits 37-mal auf. Auch da gelang ihm ein Treffer.

Eric wird am Samstag in Bietigheim ankommen und am Trainings-und Spielbetrieb teilnehmen. Wir freuen uns auf seine Unterstützung und danken den Nürnbergern für die gute Zusammenarbeit.