In der kommenden Saison wird unser Verteidiger mit der Nummer 9 in sein insgesamt viertes Jahr für die Steelers aufs Eis gehen. In der vergangenen Spielzeit kam der 28-jährige auf 22 Punkte in seinen 58 Spielen. Insgesamt spielte er bereits 183-mal für die Schwaben und erzielte dabei sieben Tore und legte 49 Treffer vor. 2015 und 2018 wurde der gebürtige Berliner Meister mit den Ellentalern.

Geschäftsführer Volker Schoch: „Mit Benjamin Hüfner bleibt uns eine wichtige Stütze der Defensive erhalten. In der vergangenen Saison konnte er im Powerplay auch seine offensiven Qualitäten zeigen. Ich freue mich sehr, dass er weiter für die Steelers spielen wird.“

Der Verteidiger selbst: „Ich freue mich sehr auf ein weiteres Jahr mit den Steelers. Meine Frau und ich fühlen uns in Bietigheim sehr wohl und hier habe ich die Möglichkeit mich sportlich weiterzuentwickeln. Außerdem besteht mit den Steelers die Möglichkeit jedes Jahr um die Meisterschaft mitzuspielen.“

Wir wünschen Benni bereits jetzt eine erfolgreiche neue Spielzeit, allem voran eine verletzungsfreie.