Steelers Bietigheim

Die offizielle Webseite der Bietigheim Steelers

07142/91797-0

NAVIGATION

Back to back in Ingolstadt – heute und morgen geht es gegen die Panther

Back to back in Ingolstadt – heute und morgen geht es gegen die Panther

Nach dem am Sonntag perfekt gemachten Klassenerhalt liegt jetzt der Fokus auf den Kampf um Platz 10. Heute und morgen um jeweils 19:30 Uhr geht es zweimal gegen Ingolstadt, die sich selber noch in die beste Position für die Pre Playoffs bringen wollen. Zu sehen gibt es die Spiele bei MagentaSport. www.magentasport.de

Noch vier Spiele sind es in der Hauptrunde für die Jungs um Kapitän Constantin Braun. Jetzt zählt jeder Punkt um eine überragende Saison zu krönen. Das dies sehr schwer sein wird, versteht sich von selbst. Die Panther liegen mit einem Punktequotienten von 1,43 (73 Punkte aus 51 Spiele) auf Platz 8. Vier Spiele hat das Team von Trainer Doug Shedden noch und wird die 56 Spiele dadurch nicht vollmachen können. Nach Siegen gegen Schwennigen und Berlin gab es am Sonntag eine herbe 1:9-Niederlage in München.

Topscorer der Oberbayern ist Justin Feser mit 18 Toren und 28 Assits. Der Däne Frederik Storm ist mit 16 Toren und 29 Vorlagen knapp dahinter. Bester Torschütze ist Brandon DeFazio mit 19 Treffern. Wayne Simpson (18 Tore) und Chris Bourque (15 Tore), wissen ebenfalls wo das Tor steht. Auch bei den Verteidigern besteht ein offensiver Drang – Benjamin Marshall (27 Punkte), David Warsofsky (24 Punkte) und Mathew Body (19 Punkte), wissen auch vorne zu überzeugen. Im Tor bilden Kevin Reich und der Kanadier Daniel Taylor das Duo.

In Überzahl ist der ERC auf Platz 7, danke ihrer Quote von guten 20,81%. In Unterzahl belegt man mit 80,59% ebenfalls diesen Platz. 

Wir wünschen allen mitreisenden Fans un dem Team eine gute Fahrt. Gebt GEMEINSAM alles um der Saison die Krone aufzusetzen!