Steelers Bietigheim

Die offizielle Webseite der Bietigheim Steelers

NAVIGATION

Valentin Busch wird ein Steeler

Die Steelers verpflichten von den Grizzlys Wolfsburg den 23-jährigen Stürmer Valentin Busch. Der Linksschütze wird heute Abend beim Auswärtsspiel in Düsseldorf sein Debüt im Trikot der Schwaben geben. Valentin wird in Zukunft mit der Nummer 11 auflaufen.

Trotz seiner erst 23 Jahre kann der in Erding geborene Stürmer auf jede Menge Erfahrung zurückgreifen. Für Nürnberg und Wolfsburg lief Valentin insgesamt 123 Mal in der DEL auf und kam dabei auf 24 Punkte (sechs Tore). Auch die DEL2 kennt der 1.83m große Angreifer recht gut – für Bayreuth und Kassel brachte er es in 131 Partien auf 45 Punkte (25 Tore). In der Saison 2016/17 wurde er zum „Rookie des Jahres“ in der DEL2 gewählt.

Vor seiner Zeit als Profi wurde Valentin im Nachwuchs des EV Landshut sowie der Red Bull Akademie in Salzburg ausgebildet. Während seiner Juniorenzeit spielte er für die U17, U18 und die U20 Nationalmannschaft.

Nun folgt bei den Steelers der nächste Schritt in seiner Karriere.

Geschäftsführer Volker Schoch zum Neuzugang: „Mit Valentin Busch haben wir einen Deutschen Stürmer gefunden, der seine Chance bei den Steelers sieht. Er bringt trotz seines jungen Alters schon viel Erfahrung in der DEL mit. Valentin soll dem Team Qualität und Tiefe bringen.“

Der Stürmer: „Ich freue mich auf die neue Herausforderung bei den Steelers. Ich werde alles geben, um der Mannschaft zu helfen, die gesteckten Ziele zu erreichen. Bisher kenne ich von Bietigheim nur die EgeTrans Arena und ich freue mich darauf, nun auch die Stadt und hoffentlich auch bald die Fans kennezulernen.“

Trainer Daniel Naud: „Valentin ist ein variabel einstzbarer Stürmer, der bereits über 100 Spiele in der DEL gemacht hat. Er bringt Qualität und Tiefe in unsere Mannschaft.“

Wir freuen uns, dass Valentin nun ein Steeler ist und wünschen im eine erfolgreiche aber vor allem verletzungsfreie Zeit in Bietigheim.