Steelers Bietigheim

Die offizielle Webseite der Bietigheim Steelers

NAVIGATION

Morgen ist „Gameday“ – die Panther kommen ins Ellental

Morgen um 19:30 Uhr empfangen die Steelers die Augsburger Panther zum Heimspiel in der EgeTrans Arena. Wer nicht vor Ort sein kann, der kann die Partie bei MagentaSport verfolgen. Die Auslastung bleibt vorerst bei 50%. Tickets für das Spiel gibt es hier: www.steelers.de

Bitte beachtet, dass der Zutritt morgen nur über den Haupteingang erfolgt. Der Eingang Nord bleibt geschlossen. Bitte plant auch Zeit für die 2G+ Kontrollen am Eingang ab. 

Bitte haltet die dementsprechenden Nachweise (Impf-bzw. Genesenennachweis, Ausweis oder Schülerausweis sowie negativen offiziellen Schnelltest) bereit, damit es bei der Kontrolle zügig voran geht. Es gelten ausschließlich digitale bzw. elektronische Nachweise – ein mitgebrachter Impfausweis reicht nicht aus. 

Generell ausgenommen von den 2G+ Beschränkungen sind Kinder und Jugendliche bis einschließlich fünf Jahre sowie Kinder, die noch nicht eingeschult sind (bis einschließlich 7 Jahre). Außerdem sind alle Schülerinnen und Schüler, die regelmäßig in den Schulen getestet werden und dies mit einem Schülerausweis oder einer Schulbescheinigung nachweisen können nicht von den Beschränkungen betroffen.

Weitere Ausnahmen sind:

  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen.
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Hier ist ein entsprechender aussagekräftiger ärztlicher Nachweis vorzuzeigen.
  • Personen für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt.
  • Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt.
  •  

In diesen Fällen muss jedoch ein negativer Antigen-Schnelltest zum Betreten der Arena vorgelegt werden.

Die Maskenpflicht besteht in der gesamten Arena.

Die Panther haben nach 21 Spielen 25 Punkte. Mit einem Heimsieg würden wir bei den Punkten mit den bayrischen Schwaben gleichziehen. Durch den besseren Quotienten, bleiben die Panther jedoch vor uns. Top Scorer im Team von Trainer Mark Pedersen ist der Kanadier Jesse Graham. Der Verteidiger konnte zwar noch kein Tor selbst erzielen, legte jedoch 22 Treffer mit auf! Mit zeht Toren ist sein Landsmann Adam Payerl der torgefährlichste Spieler der Augsburger. Matthew Puempel traf neunmal in 15 Spielen! Mit Brad McClure, David Stieler oder auch Colin Campbell, sind die Augsburger vorne gut besetzt. Neben Graham hat man in der Verteidigung mit Henry Haase, Braden Lamb und John Rogl echte „Pfundskerle“ hinten drin. Im Tor bilden Olivier Roy und Markus Keller ein starkes Duo.

Bei den Specialteams kommen die Panther in Überzahl auf eine Quote von starken 24,6% – der zweitbeste Wert der Liga! In Unterzahl ist man mit 74,5% Vorletzter. Die Specialteams beider Mannschaften können morgen also der Faktor zum Sieg werden.

Unterstützt die Jungs so lautstark und phänomenal wie in den letzten Spielen – GEMEINSAM können wir die nächsten Punkte einfahren!