Steelers Bietigheim

Die offizielle Webseite der Bietigheim Steelers

NAVIGATION

Gameday – auf nach Schwenningen

Heute um 14 Uhr treffen wir erstmals seit dem 30.04.2013 in einem Meisterschaftsspiel in der Helios Arena auf die Schwenninger Wild Wings. Damals machten wir die Meisterschaft perfekt – heute sollen es zumindest drei Punkte werden. Wir wünschen allen Fans, die das Team in den Schwarzwald begleiten eine gute Fahrt.

Im ersten Duell in der PENNY DEL mustten wir uns mit 2:3 nach Verlängerung geschlagen geben, heute soll sich dies ändern. Es gilt die starke Leistung gegen Berlin zu bestätigen und alles für den Sieg beim Rivalen zu geben.

Die Wild Wings trennten sich von Trainer Niklas Sundbland in der D-Cup Pause. Sportdirektor Christph Kreutzer übernahm und führte das Team zurück auf die Siegerstraße. Seit Amtsbeginn gelangen den Schwenningern vier Siege in Serie – diese gilt es heute zu beenden.

Top Scorer der Schwäne ist der Schwede Max Görtz, mit 10 Toren und sechs Assists. Travis Turnbull (15 Pkt.), Tyson Spink (12 Pkt.) und Ken André Olimb (11 Pkt.) folgen auf den Plätzen. In der Tabelle rutschten die Schwarzwälder auf Platz 12 mit 28 Punkten.

Im Tor bilden der Schwede Joacim Eriksson und Marvin Cüpper ein starkes Duo. Beiden gelang bisher jeweils ein Shutout. Im Powerplay spielen die Wild Wings mit einer Quote von 17,78% eine bisher ausbaufähige Saison. In Unterzahl ist man mit 82,14% aber stark unterwegs.

Wir freuen uns bereits jetzt auf ein spannendes und emotionales Duell der beiden alten Bekannten! Peitscht die Jungs wie am Freitag nach vorne – GEMEINSAM zum Sieg!