Steelers Bietigheim

Die offizielle Webseite der Bietigheim Steelers

NAVIGATION

Gameday – die Steelers erwarten die Iserlohn Roosters

Heute um bereits 14 Uhr empfangen die Schwaben die Sauerländer aus Iserlohn. Wer es nicht in die Arena schafft, kann sich das Spiel bei MagentaSport anschauen.

Tickets für die Partie gibt es hier: https://www.eventimsports.de/ols/steelers/de/heimspiele/channel/shop/index

Die Roosters verloren am Freitag zuhause gegen Krefeld mit 1:4. Mit 24 Punkten belegen die Sauerländer momentan den 11. Platz in der Tabelle. Heute findet bereits das zweite Spiel gegen Iserlohn in der EgeTrans Arena statt. Beim ersten Aufeinandertreffen gewannen wir mit 3:2.

Bitte beachtet, dass wir ab sofort die 2G-Bedingungen zum Eintritt in die Arena anwenden müssen. Das heißt, dass ab heute nur noch vollständig geimpfte oder genesene Personen (natürlich nur unter Vorlage des originalen Nachweises oder einer beglaubigten Kopie) in der EgeTrans Arena bei Heimspielen der Steelers arbeiten können. Die Maskenpflicht in der Arena und am Platz bleibt bestehen.

Generell ausgenommen von den 2G-Beschränkungen sind Kinder und Jugendliche bis einschließlich fünf Jahre sowie Kinder, die noch nicht eingeschult sind (bis einschließlich 7 Jahre). Außerdem sind alle Schülerinnen und Schüler, die regelmäßig in den Schulen getestet werden und dies mit einem Schülerausweis oder einer Schulbescheinigung nachweisen können nicht von den Beschränkungen betroffen.

Weitere Ausnahmen sind:

  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen.
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Hier ist ein entsprechender aussagekräftiger ärztlicher Nachweis vorzuzeigen.
  • Personen für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt.
  • Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt.

In diesen Fällen muss jedoch ein negativer Antigen-Schnelltest zum Betreten der Arena vorgelegt werden.

Es sind harte Zeiten – außerhalb des Sports aber auch unten auf dem Eis. Nach der Niederlage am Freitag in Köln wollen die Jungs um Kapitän Constantin Braun alles geben um die nächsten Punkte ienzufahren. Macht, dass es laut wird in der Arena – wir sind uns sicher, dass dies heute passieren wird! GEMEINSAM und VEREINT zum Sieg!