Steelers Bietigheim

Die offizielle Webseite der Bietigheim Steelers

NAVIGATION

Es geht wieder los – die Steelers reisen nach Köln

Morgen um 19:30 Uhr treffen die Steelers zum zweiten Mal in dieser Saison auf die Kölner Haie – zum zweiten Mal in der Lanxess Arena. Beste Erinnerungen hat man dabei an das erste Aufeinandertreffen, denn die Schwaben gewannen nach toller Aufholjagd mit 4:3 nach Penaltyschießen.

Wir wünschen schon jetzt allen Fans, die mit ins Rheinland fahren eine gute Anreise. Wer es am morgen nicht schafft vor Ort zu sein, der kann sich das Spiel bei MagentaSport anschauen. Hier kommt man zum Spiel: www.magentasport.de

Im Team von Daniel Naud kehrt Torhüter Sami Aittokallio zurück in den Kader. Dagegen fällt Stürmer Daniel Weiß leider aus. 

Der vom ehemaligen Nationaltrainer und Stanley Cup Gewinner Uwe Krupp gecoachte Traditionsclub liegt mit 30 Punkten auf Platz 5 in der Tabelle. 12 der 19 Spiele konnten die Kölner gewinnen. Das letzte Spiel vor der Pause verlor man in Straubing mit 2:4. 

Top Scorer ist der Kanadier Landon Ferraro mit 16 Punkten (sieben Tore). Er spielte in der letzten Saison auch neunmal für Frankfurt in der DEL2. Der Schwede Andreas Thuresson ist mit neun Toren der bislang treffsicherste Hai. Mit Marcel Müller, Jon Matsumoto, Max Kammerer oder Marcel Barinka, ist man in der Offensive bestens aufgestellt. Ein Wiedersehen gibt es mit dem ehemaligen Jugendspieler der Schwaben Lucas Dumont, der für Köln bisher vier Tore und zwei Vorlagen einfahren konnte. In der Defensive hat man Moritz Müller, Maury Edwards und Pascal Zerressen weitere Hochkaräter im Kader. 

Im Tor ist der Kanadier Justin Pogge die Nummer eins. Der 35-jährige bringt es auf einen Gegentorschnitt von 2,25 und einer Fangquote von 91,7%. Tomas Pöpperle ist sein Stellvertreter und ebenfalls ein Meister seines Fachs. 

Bei den Specialteams kommen die Haie im Powerplay auf 21,43% Erfolgsquote. Die Steelers sind mit 20% einen Platz dahinter (10.). In Unterzahl übersteht man 79,49% aller Situationen schadlos. Die Steelers sind mit 64,29% das Schlusslicht.

In der PENNY DEL sind wir gegen die Haie noch ungeschlagen – lasst uns morgen GEMEINSAM alles geben, damit das so bleibt!